ascem

MAXICORE

MAXICORE-Kerne Hochfeste Spezial-Kerne für den NE-Formguß. Entfall aufwendiger Schiebertechnik, frei von Bindemitteln, keine Kerngase, keine Emissionen, extrem glatte Oberflächen, 100% recyclebar, keine Abfallstoffe.

Für den wirtschaftlich interessanten Aluminium-Druckguss gibt es bisher keine Sandkerne, die dem Metalldruck und der Einströmungsgeschwindigkeit des Metalls standhalten. Üblich sind daher Stahlkerne, die teilweise durch aufwendige Schiebertechnik bewegt werden müssen. Die Darstellung von Hinterschneidungen und Hohlräumen ist problematisch oder nicht möglich.

Die ascem Arndt Schäfer Chemie und Umwelt GmbH hat ein Verfahren zurHerstellung hochfester Gusskerne (verlorene Druckgusskerne) entwickelt. Die hochfesten MAXICORE-Kerne werden bereits erfolgreich im Serienguss eingesetzt. MAXICORE-Kerne ermöglichen die Herstellung hochkomplexer Gussteile mit Hinterschneidungen ohne aufwendige Schiebertechnik. MAXICORE-Kerne sind völlig emissions- und gasfrei in der Herstellung und Anwendung. Während beim Kernzerfall herkömmlicher Sandkerne Emissionen von Phenol, Kresol, Formaldehyd, Amine und Schwefeldioxyd entstehen können, werden MAXICORE-Kerne nach dem Abguss rasch und rückstandsfrei entfernt. Ein wesentlicher Beitrag für den vorbeugenden Umweltschutz. Einsatz- und Reststoffe sind voll recyclebar.
Das Unternehmen ascem wurde für seine Entwicklung mit dem Umwelt-Technik-Preis ausgezeichnet.

  • Herstellung hochkomplexer Gußteile mit Hinterschneidungen, ohne aufwendige Schiebertechnik: Einsparungen an Werkzeugen und Produktivitätssteigerung
  • Gußteile werden im Druckguß realisierbar
  • hochfest, mit keramischen Eigenschaften
  • sehr glatte Kern- und Gußoberfläche
  • nicht vom Metall benetzbar
  • hohe Maßhaltigkeit durch gleichmäßige Dichte und Homogenität
  • geringe Herstellungstoleranzen
  • Lösung für Entlüftungs- und Entkernungsprobleme in allen Gießverfahren
  • hohe Gestaltungsfreiheit für den Konstrukteur
  • problemlose Lagerung
  • rasche und rückstandsfreie Entfernung mittels Wasser und Druck
  • keine organischen Emissionen
  • keine Gasentwicklung
  • Einsatz- und Reststoffe wirtschaftlich voll recyclebar

Mit den folgenden Dokumenten geben wir Ihnen detaillierte Informationen
zu MAXICORE im PDF-Format*.
Die Dokumente öffnen in einem separaten Fenster.

_10_Anforderung-Gusskerne.de.pdf

Anforderungen an Gusskerne in Bezug auf Technologie, Wirtschaftlichkeit und Umwelt

167 K

_9_Vergleich_Sandkern-Maxicore.de.pdf

Vergleich Sandkern - MAXICORE

176 K

* zur Ansicht benötigen Sie den  Acrobat Reader von Adobe®

 
Produkte

 


SendenSeite weiterempfehlen     Seite druckenSeite drucken
eine vivia präsenz impressum